Dr. med. Bernd Hontschik

 

 

 

| Startseite | Schwerpunkte | Kolumnen in der Frankfurter Rundschau |

| Veröffentlichungen | Vorträge | Uexküll-Akademie (AIM) | medizinHuman |

| Emil Bock | Max Kirschner | Bernard Lown | Thure von Uexküll |


 

frühere Vorträge und Veranstaltungen 1986 - 2010

 

2010

93: 19.11.2010
Modellwerkstatt II 2010 der
Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin
"Medizinberufe im Wandel - Integrierte Medizin als
Basis einer interdisziplinären Patientenversorgung"

Vortragsthema: Was ist ein 'Gesundheitsberuf'?
Hochschule für Gesundheit in Bochum

92: 07.11.2010
Fernsehsendung
Hessischer Rundfunk, hr-fernsehen
Zu Gast im Sonntagsgespräch
Gastgeber: Georg-Michael Hafner

91: 1./2.10.2010
Lehrender + Kursverantwortlicher im
Masterstudiengang "Komplementäre Medizin - Kulturwissenschaften - Heilkunde"
mit dem Abschluss Master of Arts an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt an der Oder

Kursbereich: Sprache - Kultur - Kommunikation;
Pflichtmodul 2C - Teil 1: Psychosomatische Medizin / Subjektive Anatomie
10 Stunden, 1 ECTS

90: 26.09.2010
Rundfunksendung
Hessischer Rundfunk, hr3
Gesundheit bald ein Luxusgut? - Der Streit um die Gesundheitsreform
Zu Gast bei Bärbel Schäfer live

89: 18.06.2010
1. Freiburger Symposium zu Grundfragen des Menschseins in der Medizin:
"Abschaffung des Schicksals?
Menschsein zwischen den Gegebenheiten des Lebens
und medizintechnischer Gestaltbarkeit."
Vortragsthema: Vorschläge zur Leitlinie Schicksal.
Gesundheit nach Vorschrift - Krankheit als Schuld

Universität Freiburg, Institut für Ethik und Geschichte der Medizin
Tagungsband als Buch veröffentlicht im Herder Verlag, Freiburg

88: 10.06.2010
Moderation der Lesung aus
'Alexander Mitscherlich - Kranksein verstehen'
(Suhrkamp Verlag)

mit dem Autor und Herausgeber Timo Hoyer
Buchladen Land in Sicht
Rotteckstr. 13, 60316 Frankfurt

87: 06.06.2010
Rundfunksendung
Hessischer Rundfunk, hr3
Zu Gast bei Bärbel Schäfer live

86: 22.01.2010
"Herzenssachen"
So schön kann Medizin sein

Lesung, Gespräch, Signierstunde
Buchhandlung Hugendubel
Steinweg 12, 60313 Frankfurt

 

2009

85: 07.11.2009
15. Jahrestagung der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin in Frankfurt am Main
Tagungsthema: "Auseinander-Setzen - Zusammen-Wirken
Gemeinsame Wirklichkeiten in einer zersplitterten Medizin
"
Vortragsthema: Keiner versteht den Morbus Sudeck - Wir auch nicht
gemeinsamer Vortrag mit Dr. Wolfgang Merkle, Psychosomatische Klinik,
Heilig-Geist-Hospital in Frankfurt am Main
Ort: Evang. Regionalverband, Rechneigrabenstraße 10, 60311 Frankfurt

84: 05.11.2009
Moderation der öffentlichen Veranstaltung: Medizin im Umbruch
mit Giovanni Maio (Freiburg)
Eröffnung der 15. Jahrestagung der Uexküll-Akademie (AIM)
vom 06.-07.11.2009 in Frankfurt am Main
Tagungsthema: Auseinander-Setzen, Zusammen-Wirken -
Gemeinsame Wirklichkeiten in einer zersplitterten Medizin

Veranstaltungsort: Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt

83: 04.11.2009
Moderation der Lesung aus
'Dein Tod, mein Leben'
(Suhrkamp Verlag)

mit der Autorin Vera Kalitzkus
Buchladen Land in Sicht
Rotteckstr. 13, 60316 Frankfurt

82: 03.11.2009
Zu Gast im ZDF-Mitagsmagazin
Interview über: Herzenssachen - So schön kann Medizin sein
Moderator: Mitri Sirin
URL des Beitrags: "Erst zuhören, dann heilen"

81: 18.10.2009
Moderation der Lesung aus
'Rückkehr nach Missing'
(Insel Verlag)

mit dem Autor Abraham Verghese
Lesung in englischer und deutscher Sprache
Lesung des deutschen Textes: Friedhelm Ptok
Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité
Hörsaalruine, Charitéplatz 1, 10117 Berlin

80: 16.10.2009
Internationale Frankfurter Buchmesse
Interview über: Herzenssachen - So schön kann Medizin sein
Ein Gespräch mit Karl-Heinz Karisch, Frankfurter Rundschau
Frankfurter Buchmesse, Messegelände, Halle 3.0

79: 09.10.2009
Thema: Wenn ich Gesundheitsminister wäre ....
Salon Slalom im LUNA PARK café & bar
Niddastr. 54, 60329 Frankfurt am Main

78: 30.09.2009
"Herzenssachen"
So schön kann Medizin sein

Lesung und Gespräch
Buchladen Land in Sicht
Rotteckstr. 13, 60316 Frankfurt

77: 03.07.2009
Thema: KÖRPER, SEELE, MENSCH - Unwetter über der Kunst des Heilens
Fachtagung des Psychotherapeutischen Zentrums (Kitzberg Klinik) Bad Mergentheim
Kurhaus Bad Mergentheim, Großer Saal
Leitung: Prof. Dr. Reinhard Plassmann

76: 25./26.6.2009
Lehrender + Kursverantwortlicher im
Masterstudiengang "Komplementäre Medizin - Kulturwissenschaften - Heilkunde"
mit dem Abschluss Master of Arts an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt an der Oder

Kursbereich: Sprache - Kultur - Kommunikation;
Pflichtmodul 2C - Teil 1: Psychosomatische Medizin / Subjektive Anatomie;
10 Stunden, 1 ECTS

75: 02.02.2009
Rundfunksendung
Hessischer Rundfunk, hr2
"Wissenswert": Heilkunst oder Kundendienst - Brauchen wir ein neues Leitbild für Ärzte?
Autor: Dr. Conrad Lay
Download als mp3-Datei möglich

74: 24.01.2009
IST IRREN NOCH MENSCHLICH?
-
Strukturwandel im Gesundheitswesen und seine Auswirkungen auf psychotherapeutisches Handeln
Gemeinsame Fachtagung der Landesärztekammer Hessen und der Landeskammer für Psychologische Psychotherapeutinnen und -therapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -therapeuten Hessen
Veranstaltungsort: Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt
Vortragsthema: Wa(h)re Gesundheit
BERICHT in: Psychotherapeutenjournal, Hessenseiten, 1/2009

vor 2009

73: 30.10.2008
Moderation der öffentlichen Veranstaltung:
Schöne neue Ehealth-Welt - Der Rollout der Gesundheitskarte

mit Matthias Jochheim (IPPNW), Sven Eisenreich (Uexküll-Akademie) und Andreas Bogk (Chaos Computer Club).
Veranstaltungsort: Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt
Einladung
- 184 kB

72: 18.10.2008
Einführungsveranstaltung zum Masterstudiengang
Komplementäre Medizin - Kulturwissenschaften - Heilkunde
INTRAG - Institut für transkulturelle Gesundheitswissenschaften
an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder
Vorlesung: "Integrierte Medizin - eine konkrete Utopie?"

71: 30.05.2008
eHEALTh 2008, 29.-30. Mai 2008 in Wien
Austria Trend Eventhotel Pyramide, Parkallee 2, A-2334 Vösendorf bei Wien
Thema: Medical Informatics meets eHealth
Vortragsthema: E-Health oder Health?
Über Daten, Information und Kommunikation in der Heilkunde

BERICHT in: Ärztewoche 22, Nr. 25, Springer-Verlag, Wien, 19.6.2008 (pdf, 100 kB)

70: 19.04.2008
Vertreterversammlung der Ärztekammer Südbaden in Freiburg
Haus der Ärzte, Sundgauallee 27, 79114 Freiburg
Thema: Von der Heilkunst zur Leitlinientherapie,
von der Caritas zum Profit-Center –
Paradigmenwechsel einer Humanwissenschaft?

Vortragsthema: Leitlinien im Kontext
BERICHT in: Projekt Psychotherapie (BVVP), Heft 4/2008 (pdf, 139 kB)

69: 01.03.2008
Tagung der IPPNW-Akademie in Hamburg
Ärztehaus Hamburg, Humboldtstraße 56, 22083 Hamburg
Tagungsthema: Schöne neue e-Health - Welt?
Symposium zur elektronischen Gesundheitskarte

Vortragsthema: Triviale Maschinen und nicht-triviale Medizin
BERICHT in: IPPNW-Forum 110, Berlin, April 2008 (pdf, 58 kB)

68: 27.01.2008
43. Süddeutscher Kongreß für aktuelle Medizin, Medizin 2008
Bezirksärztekammer Nordwürttemberg, Neue Landesmesse Stuttgart
Progr.-Nr. B38, Raum C 7.2: Angewandte Psychosomatik in der Praxis
Vortragsthema: Psychosomatik und Chirurgie

67: 19.12.2007
Kolloquium Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Abteilung für Psychotherapie und Psychosomatik  der Klinik für Psychiatrie und
Psychotherapie des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität München

Vortragsthema: Indikationsproblematik in der Chirurgie
(Placebooperationen, Wundheilungsstörung)

66: 19.12.2007
Ringvorlesung im Wintersemester: Arzt-Patienten-Kommunikation
im Rahmen des Mecum LMU nach der "neuen Approbationsordnung"
Ludwig-Maximilians-Universität München
Vortragsthema: Mein Blinddarm, mein Motorrad und ich

65: 08.11.2007
Soirée im Haus am Dom
Einrichtung des Bistums Limburg in Frankfurt am Main
Thema des Abends: Auf der Suche nach der verlorenen Kunst des Heilens
Domplatz 3, 60311 Frankfurt

64: 14.10.2007
Internationale Frankfurter Buchmesse
Interview über: Körper, Seele, Mensch
Ein Gespräch mit Karl-Heinz Karisch, Frankfurter Rundschau
Frankfurter Buchmesse, Messegelände, Halle 3.0

63: 27.09.2007
Moderation der öffentlichen Veranstaltung: Moderne Krankheiten
mit Norbert Schmacke (Bremen), Wolfgang Merkle (Frankfurt am Main) und Anna Staufenbiel-Wandschneider (Hamburg).
Eröffnung der 14. Jahrestagung der Uexküll-Akademie (AIM) vom 27.-29.9.2007 in Frankfurt am Main
Tagungsthema: Heilkunst oder Kundendienst - Wirklichkeitskonstruktionen in der Medizin
Veranstaltungsort: Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt

62: 21.09.2007
Tagungsthema: Hausarzt und Patient - Beziehung oder Verwaltung?
Vortragsthema: "Heilkunst oder Kundendienst -
Menschenbild, Theorie und tägliche Praxis der Humanmedizin
"
Campus Benjamin Franklin der Charité in Berlin-Steglitz, Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin
Organisation: Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)

61: 02.06.2007
Tagungsthema: Humanismus in der Medizin -
Ein Kontinuum, das immer wieder neu definiert werden muss

Vortragsthema: "Wundheilungsstörung"
Congress Centrum Alpbach, A-6236 Alpbach / Tirol
Organisation: Prof. Dr. Paul König, Innsbruck

60: 18.05.2007
Fernsehsendung
Südwestrundfunk, SWR-Fernsehen
"Nachtcafé", Gastgeber Dr. Wieland Backes
Thema: Arzt und Patient - ein krankes Verhältnis?

Die weiteren Gäste:
Werner Bartens, Katja Flint, Werner Mang
Christine Martin, Mavi Mohr, Wolfgang Putz

59: 09.02.2007
Rundfunksendung
Hessischer Rundfunk, hr2
"Doppel-Kopf", Gastgeber Dr. Conrad Lay

58: 28.01.2007
Rundfunksendung
Deutschlandfunk
"Zwischentöne", Gastgeberin Sabine Küchler

PROGRAMMHINWEIS

57: 19.01.2007
"Körper, Seele, Mensch"
Versuch über die Kunst des Heilens

Lesung und Gespräch
Thalia Buchhaus Hansehof in Bremen

Obernstr. 44-54, 28195 Bremen

56: 06.12.2006
"Körper, Seele, Mensch"
Versuch über die Kunst des Heilens

Lesung und Gespräch
Buchladen Land in Sicht
Rotteckstr. 13, 60316 Frankfurt

55: 04.11.2006
13. Jahrestagung der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin in Ludwigsburg
Tagungsthema: "Wo fehlt's uns denn, Doktor?"
Vortragsthema: "Chirurgie zweiter Ordnung"
Kulturzentrum, Wilhelmstr. 9/1, 71638 Ludwigsburg

54: 07.10.2006
Symposium zum 10jährigen Bestehen der
Psychosomatischen Klinik am Hospital zum heiligen Geist
:
"Mit Leib und Seele" - Psychosomatik am Allgemeinkrankenhaus
in Frankfurt am Main, Samstag 7.10.2006, 10.00 bis 15.30 Uhr
Steigenberger Hotel, 60311 Frankfurt, Lange Strasse 5
"Auf der Suche nach dem passenden Arzt"

53: 06.10.2006
Frankfurter Buchmesse, 4.-8.10.2006
Blitzseminare im Forum Fachbuch
"Was ist Psychosomatik? - Körper-Seele-Mensch"
Halle 4.2., K 455, 14.00 Uhr

52: 06.09.2006
Hessischer Verband der niedergelassenen Chirurgen e.V. (HCV)
Fortbildungsveranstaltung
"Was hat die Psychosomatik in der Chirurgie zu suchen?"
Mittwoch, 6.9.2006, 19.00 Uhr,
Mercure Hotel am Helfmann-Park
65760 Eschborn, Helfmannpark 1

51: 07.03.2006
Interdisziplinäre Vortragsreihe des Instituts für Sonderpädagogik der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt in Kooperation mit dem Institut für analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie in Hessen: "Das Ich ist vor allem ein Körperliches (Sigmund Freud 1923)"
"Der operierte Körper - Mein Blinddarm, mein Motorrad und Ich - Geschlechtsspezifische Körperkonflikte Jugendlicher"

50 : 19.11.2005
18. Medizin-Theologie-Symposion der Evangelischen Akademie Tutzing in Rothenburg o.d.T. "Was ist Gesundheit?"
"Auf der Suche nach der verlorenen Kunst des Heilens - Was ist Gesundheit in der Integrierten Medizin?"

49 : 11.11.2005
Modellwerkstatt der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin in Hannover
(gemeinsam mit Dr. Gisela Volck)
"Ein Fall aus der Unfallchirurgie - Reflektierte Kasuistik"

48: 27.10.2005
11. Jahrestagung der Viktor von Weizsäcker-Gesellschaft im Einstein-Forum, Potsdam "Sprachen der Medizin "
"Über die verlorene Kunst des Heilens"

47: 19.03.2005
56. Jahrestagung des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin in Dresden "Körper und Emotion"
"Läßt sich die verlorene Kunst des Heilens wiederfinden?"

46: 17.01.2005
Qualitätszirkel Ostend (Dr. K. Winckler)
"Das Krankheitsverständnis der Integrierten Medizin"

45 : 12.11.2004
11. Jahrestagung der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin in Hamburg
Tagungsthema: "Der Arzt, sein Patient und die Krankheit"
Vortragsthema: "Diese Wunde wird nie heilen"

44 : 07.05.2004
Modellwerkstatt der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin in Frankfurt
"Chirurgie und Placebo - Das Placebo und die Integrierte Medizin"

43 : 29.04.2004
Ärztefortbildung der Universitätsfrauenklinik des Inselspitals Bern
"Geschichte' und 'Beziehung' in Gynäkologie und Geburtshilfe"
"Psychosomatik und Chirurgie"

42 : 17.03.2004
Qualitätszirkel Sachsenhausen-Burnitzstraße (Dr. Chr. v. Gierke)
"Das Krankheitsverständnis der Integrierten Medizin"

41 : 17.09./24.09./27.09.2003
Landesverband Hessen-Mittelrhein und Thüringen
der gewerblichen Berufsgenossenschaften
, Fortbildungsveranstaltungen für D- und H-Ärzte in
Erfurt und Mainz: "Psychische Störungen nach Unfällen"
"Was hat die Psychosomatik in der Chirurgie zu suchen?"

40 : 11.06.2003
Frankfurter Arbeitskreis Psychoanalytische Psychotherapie (FAPP)
(gemeinsam mit Dr. Gisela Volck)
"Das Krankheitsverständnis der Integrierten Medizin

39 : 24.01.2003
Frankfurter Psychoanalytisches Institut, Öffentlicher Vortrag
"Was hat die Psychosomatik in der Chirurgie zu suchen?"

38 : 09.11.2002
9. Jahrestagung der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin
in Frankfurt "Narrative Based Medicine"
"Als Techniker erzogen - als Arzt handeln?"

37: 16.08.2001
Seminar (Nr.10): Spezielle Neurosenlehre und Psychosomatik.
Arbeitsgemeinschaft für die Weiterbildung zum Erwerb der
Zusatzbezeichnung ,Psychotherapie'
, Frankfurt, Sommersemester 2001:
"Psychosomatik und Chirurgie"

36: 07.02.2001
Kolloquium der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
der Universitätsklinik der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt

"Psychosomatik und Chirurgie"

35: 18.12.2000
Gastvorlesung in der Chirurgischen Universitätsklinik der Ruprecht-Karls-Universität
Abteilung für Allgemeine Chirurgie, Unfallchirurgie und Poliklinik, Heidelberg
"Einfluss psychosozialer Faktoren bei der Indikation zur Appendektomie"

34: 15.11.2000
Fortbildungsreihe der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin
der Caritasklinik St. Theresia, Saarbrücken
: "Psychosomatik im Dialog"
"Psychosomatik in der Chirurgie?"

33: 14.06.2000
Seminar (Nr.9): Angewandte Psychosomatik. Arbeitsgemeinschaft für die Weiterbildung
zum Erwerb der Zusatzbezeichnung ,Psychotherapie'
, Frankfurt, Sommersemester 2000:
"Psychosomatik und Chirurgie"

32: 11.11.1999
50. Arbeitstagung des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin, Berlin
"Psychosomatik in der Chirurgie - eine Chance zu einer gelungenen Beziehung"

31: 10.11.1999
Berliner Gesellschaft für Chirurgie, Vorkongress der Medizinischen Fachgesellschaften der
50. Arbeitstagung des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin, Berlin
"Chirurgie und Psychosomatik - kontrovers oder kongenial
(Einführung am Beispiel der Unfallchirurgie; Appendektomie; Osteomyelitis)"

30: 22.06.1999
Ärztliche Fortbildung des Ärztlichen Kreisverbandes Weilheim-Schongau
"Chirurgie und Psychosomatik - kontrovers oder kongenial?"

29: 25.06.1998
6. Kongress der Union Schweizerischer Chirurgischer Fachgesellschaften, Lausanne
"Seelisches in der Chirurgie - Chirurgisches in der Seele. Psychosomatik im chirurgischen Alltag?"

28: 14.01.1998
Ärztekammer Hamburg, Ärztlicher Verein - Fortbildungsakademie
"Psychosomatische Aspekte in der Chirurgie"

27: 26.11.1996
Ärztliche Fortbildung des Ärztlichen Kreisverbandes Landsberg/Lech
"Unnötige Appendektomie bei jungen Frauen - Psychotherapie mit dem Skalpell"

26: 27.01.1996
31. Stuttgarter Kongress für aktuelle Medizin der Ärztekammer Nordwürttemberg;
Bürgerhospital der Landeshauptstadt Stuttgart: Killesberg-Kongress
"Verlegenheits-Appendektomie - Psychotherapie mit dem Skalpell?"

25: 21.12.1995
Forum Psychosoziale Medizin in der Praxis: Psychosomatik und Psychosoziale Medizin
der Universitätsklinik, Inselspital in Bern
"Psychosomatik in der Chirurgie am Beispiel der Appendektomie"

24: 02.12.1995
'Auf des Messers Schneide - Der Frauenleib in der Medizin': Tagung der Evangelischen Akademie Tutzing
"Unnötige Appendektomien bei jungen Frauen - Wem gehört mein Bauch?"

23: 20.10.1995
33. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie in Halle an der Saale
"Seelisches in der Chirurgie - Chirurgisches in der Seele - Wie die Psychosomatik den chirurgischen Alltag verändern könnte"

22: 10.02.1994
Ringvorlesung 'Psychosomatische Medizin und Psychotherapie' der Medizinischen Fakultät der Universität Witten/Herdecke
"Psychotherapie mit dem Skalpell? - Psychosomatische Aspekte chirurgischer Eingriffe"

21: 16.05.1992
7. Igler Tage für Psychosomatische Medizin und Sexualmedizin
Klinik für Medizinische Psychologie und Psychotherapie der Universitätsklinik Innsbruck, gemeinsam mit der Ärztekammer für Tirol
"Psychosomatik in der abdominellen Chirurgie (am Beispiel der Appendektomie)"

20: 05.07.1991
Abteilung für Psychotherapie und Psychosomatik und Abteilung für Allgemeine Chirurgie der Christian-Albrechts-Universität Kiel,
gemeinsam mit John-Rittmeister-Institut in Kiel; Öffentlicher Vortrag
"Fehlindizierte Appendektomien bei jungen Frauen - Psychosexuelle Krisen und chirurgische Intervention"

19: 20.06.1991
Klinik Barmelweid des Aargauischen Heilstättevereins in Barmelweid/Schweiz; Externe Fortbildung
"Verdacht auf Appendizitis - Neue Aspekte einer ständigen Herausforderung"

18: 12.06.1991
Institut für Psychosomatik und Psychotherapie der Universitätsklinik Köln; Externe Fortbildung
"Appendizitis ohne pathologischen Befund - Korrelat eines Adoleszenzkonfliktes"

17: 04.06.1991
Klinik Berus, Zentrum für Psychosomatik und Verhaltensmedizin in Überherrn/Saarland; Externe Fortbildung
"Fehlindizierte Appendektomien bei jungen Frauen - Psychosexuelle Krisen und chirurgische Interventionen"

16: 07.05.1991
Chirurgische Klinik des St.Josefs-Hospitals in Wiesbaden; Interne Fortbildung
"'Verdacht auf Appendizitis' - Eine chirurgische Herausforderung"

15: 24.04.1991
Chirurgische Klinik des St.Franziskus-Hospitals in Flensburg; Externe Fortbildung
"Verdacht auf Appendizitis - Eine ständige Herausforderung"

14: 17.11.1990
33. Arbeitstagung des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin in Hamburg
Festvortrag zur Verleihung des Roemer-Preises 1989
"Fehlindizierte Appendektomien bei jungen Frauen"

13: 19.10.1990
6. Internationales Frankfurter Symposion der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie in Frankfurt/Main
"Appendektomie im Alter"

12: 05.10.1990
Chinesisch-Deutsche Gesellschaft für Medizin, Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Medizin; 5. gemeinsame Tagung in Tangshan/China
"Über die Indikation der Appendektomie"

11: 04.07.1990
Chirurgische Klinik, Klinikum der Stadt Frankfurt in Frankfurt/Main-Höchst; Externe Fortbildung
"Laparoskopische Appendektomie - Die restriktive Indikation zur Appendektomie behält ihre Gültigkeit?"

10: 29.11.1989
Chirurgische Klinik, Klinikum der Stadt Frankfurt in Frankfurt/Main-Höchst; Externe Fortbildung
"Indikation zur Appendektomie und die Sonographie - Was hat sich geändert bei Indikation und Behandlung?"

09: 21.09.1989
3. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie in Hannover
"Probleme der Appendektomie in der Chirurgie des alten Menschen"

08: 19.09.1989
Deutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde, Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie, Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie; Gemeinsame Jahrestagung in Ulm
"Erfahrungen mit einem klinischen Konzept zur Ausschaltung systematischer Ursachen zu hoher Appendizitis-Fehldiagnoseraten"

07: 11.03.1988
28. Internationale Arbeitstagung des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin und der Österreichischen Gesellschaft für Klinische Psychosomatik in Innsbruck
"Die Appendektomie als 'mechanische Psychotherapie' bei jungen Frauen"

06: 09.03.1988
Chirurgische Klinik, Klinikum der Stadt Frankfurt in Frankfurt/Main-Höchst; Externe Fortbildung
"Appendicitis - Hat sich die Operationsindikation geändert?"

05: 01.03.1988
Berufsverband der Frauenärzte, Landesgruppen Hessen und Baden-Württemberg
Fortbildungswoche in Thyon 2000 (Schweiz)
"Die unnötige Appendektomie - Eine Frauenkrankheit"

04: 20.05.1987
Gastvorlesung in der Chirurgischen Klinik der Universitätsklinik der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt/Main;
"Theorie und Praxis der Appendektomie - Kritik des gängigen Indikationskonzepts"

03: 06.11.1986
Gynäkologische und Urologische Klinik, Städt. Krankenhaus Frankfurt/Main-Höchst; Interne Fortbildung
"Die Simultanappendektomie - Vermeidung unnötiger Operationen"

02: 11.06.1986
Chirurgische Klinik, Städt. Krankenhaus Frankfurt/Main-Höchst; Interne Fortbildung
"Schlussfolgerungen der Forschungsergebnisse für ein neues Indikationskonzept zur Appendektomie"

01: 07.05.1986
Chirurgische Klinik, Städt. Krankenhaus Frankfurt/Main-Höchst; Interne Fortbildung
"Ergebnisse der Appendizitis-Forschungsarbeit"


E-Mail | Links | Kontakt | Impressum | © Bernd Hontschik